Salvini und rechte »Europäische Allianz der Völker und Nationen«

15. April 2019 Redaktion Sozialismus

„Wenige Wochen vor den EU-Parlamentswahlen nimmt eine neue Allianz von Rechtspopulisten Formen an. Italiens Innenminister und Lega-Chef Matteo Salvini stellte die »Europäische Allianz der Völker und Nationen« vor, die zur stärksten Fraktion im EU-Parlament werden will. »Wir wollen die stärkste Fraktion des Europaparlaments werden«, verkündete Salvini in Mailand selbstbewusst.“ (…)

https://www.sozialismus.de/kommentare_analysen/detail/artikel/salvini-und-rechte-europaeische-allianz-der-voelker-und-nationen/

Kommentar GB:

Zitat:

Die Botschaft, die er anbietet, kommt an: Wir Italiener*innen sind nicht schlechter als die anderen Europäer*innen. Die Leute fühlen sich anerkannt und befreit, die eigene immense Wut und den eigenen Frust offen zu zeigen, ohne sich dafür zu schämen. Sie sehen ihre Vorurteile durch Salvini und seinen Pragmatismus bestätigt.

Daß sich diese Redaktion hier dem absurden und grotesken Gendersprech unterwirft, das sagt einiges über sie aus.