Sri Lanka: Imam Zharan Hashim ist verantwortlich für die Anschläge

Gerne hätte man in den Medien radikale Buddhisten als Täter präsentiert. Hier hat aber wieder die „Religion des Friedens“ zugeschlagen. In Deutschland hat das natürlich nichts mit dem Islam zu tun. Für den Spiegel und andere Medien ist das Motiv unklar. Unsere Leser kennen das Motiv.

Sri Lanka: Imam Zharan Hashim ist verantwortlich für die Anschläge

Kommentar GB:
Der Islam ist nichts Gutes – wie man hier wieder einmal sieht.
Aber für uns sind unsere Islam-Kollaborateure noch gefährlicher als der Islam selbst, weil sie den Islam vielfältig fördern, und weil sie notwendige und angemessene Gegenmaßnahmen verhindern. Diese Islam-Kollaboration ist ein schweres Übel, und sie muß beendet werden.
Hierzu:

Tilman Nagel: Angst vor Allah? Auseinandersetzungen mit dem Islam

Die zur Islamophilie verpflichtete deutsche Presse stellt sich auch dann noch vor den angeblich „guten“ Islam, hier jedoch eher zaghaft, wenn dieser zum wiederholten Male das genaue Gegenteil praktisch demonstriert; diese Islam-Kollaboration ist ein schweres Übel.

https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-vermischtes_artikel,-suche-nach-motiven-fuer-anschlaege-in-sri-lanka-_arid,1823943.html

https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-vermischtes_artikel,-nach-selbstmordattacken-islamisten-aus-sri-lanka-unter-verdacht-_arid,1824130.html