Alte Denke, neue Verpackung

Elisa Nowak  –  Community

Gender

Der Gesetzesentwurf zur Reform des Transsexuellengesetz ist eine Katastrophe.

Anstatt auf legitime [?! sic] Kritik zu hören, wird weiter auf Zwang gesetzt.

https://www.freitag.de/autoren/elisanowak/ein-altes-gesetz-in-neuer-verpackung

Kommentar GB:

Kritik trifft zu, oder sie trifft nicht zu. Legitime oder illegitime Kritik gibt es nicht. Es kommt nicht darauf an, wer ein Argument vorbringt, sondern allein darauf an, was als Argument vorgebracht wird, ob es rational begründet und empirisch belegt und also überprüfbar ist, oder eben nicht. Ein rein subjektives Meinen kann daher weder eine relevante Äußerung noch ein Argument sein. In diesem Fall ist daher der wissenschaftliche state of the art maßgeblich, und das muß auch so sein.

Zahl der Menschen mit drittem Geschlecht geringer als angenommen

Donnerstag, 9. Mai 2019

Hamburg – Deutlich weniger Menschen als bisher angenommen definieren sich in Deutschland weder als Mann noch als Frau. Wie die Zeit jetzt berichtete, handelt es sich lediglich um einige hundert Personen hierzulande.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/sw/Sexualmedizin?nid=102938

Kommentar GB:

Der Artikel im Ärzteblatt ist kurz und klar.

Über die Leserkommentare vermag ich keine Beurteilung oder Einschätzung abzugeben.