Medienspiegel

Das Hin und Her Schwedens im Fall Julian Assange

Veröffentlicht

Der schwedische Staatsanwaltschaft will wegen Vergewaltigungsvorwürfen einen Auslieferungsantrag für den WikiLeaks-Gründer stellen.

Aber auch die USA wollen Assange vor Gericht sehen.


(…) „Zu der Wiederaufnahme der Voruntersuchung sagte Assanges Anwalt Per Samuelsson: „Schweden macht sich damit lächerlich“. “ (…)

https://diepresse.com/home/ausland/welt/5627613/Das-Hin-und-Her-Schwedens-im-Fall-Julian-Assange

Kommentar GB:

Um Assange etwas anzuhängen war den Schwedinnen jedes Mittel recht. Insoweit war und ist das reine Machtpolitik, deren juristische Verbrämung in sich offensichtlich albern ist. Aber den USA haben sie damit sicherlich den gewünschten Gefallen getan, damals wie heute.