Das islamische Kopftuch

Kopftuchverbot: Ein Kopftuch erst ab der Religionsmündigkeit

Die Identitätsfindung beginne erst in der Pubertät, sagt der Pädagoge Ahmet Toprak, und damit auch die religiöse Mündigkeit. Für Kinder sollten Kopftücher verboten sein.

https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-05/kopftuchverbot-debatte-grundschule-kinder-identitaet-religion/komplettansicht

Kommentar GB:

Der Islam als grund- und menschenrechtswidrige Weltanschauung

Ist der Islam etwas Gutes? Offenbar nicht.

Wenn aber der Islam nichts Gutes ist, dann wäre es logisch, ihn an seiner sozialisatorischen Wurzel zu unterbinden.