Die Seuche AIDS

14. Mai 2019

Eine Kontroverse im Telepolis-Forum

„Der folgende Beitrag ergänzt die Diskussion über den Ursprung des HI-Virus (AIDS als koloniales Überbleibsel und Was konnte den HI-Virus zur Seuche werden lassen?), wo einige Probleme im Telepolis-Forum aufgeworfen wurden. Der Umfang von annähernd 300 weitgefächerten Forumsbeiträgen erfordert trotz allem eine Beschränkung – auf den Teil, der im unmittelbaren Bezug zum kolonialen Afrika steht. Damit bleibt eine Reihe interessanter Fragen bei der späteren Verbreitung des Virus ausgeklammert, insbesondere die Problematik verseuchter Blutprodukte.“ (…)

https://www.heise.de/tp/features/Der-alte-weisse-Mann-und-die-Seuche-AIDS-4420466.html

und

https://www.heise.de/tp/features/AIDS-als-koloniales-Ueberbleibsel-4403543.html

Kommentar GB:

Im Vergleich mit vielen Jahrhunderten islamischer Sklaverei in Afrika war die Periode der europäischen Kolonisation kurz. Den ideologisch postkolonial inspirierten Leuten ist zu empfehlen, sich diesem Forschungsgebiet zuzuwenden, unter Einschluß der Sklavenjagd in Afrika, am  Mittelmeer und an seinen Küsten bis tief in die Neuzeit hinein, solange es die seinerzeitigen Kräfteverhältnisse eben erlaubten.