Medienspiegel

Die Sonnenfinsternis, die Albert Einstein berühmt machte

Am 29. Mai 1919 verdunkelte sich die Sonne über Brasilien und Afrika für einige Minuten.
Die Beobachtung, dass einige Sterne nicht dort waren, wo sie sein sollten, verhalf der allgemeinen Relativitätstheorie zum Durchbruch. Manche sagen: zu Unrecht.
Christian Speicher 24.5.2019

https://www.nzz.ch/wissenschaft/einstein-die-sonnenfinsternis-von-1919-machte-ihn-beruehmt-ld.1484048

und

https://www.nzz.ch/wissenschaft/physik/der-geniestreich-des-jahrhunderts-1.18653189

https://www.nzz.ch/wissenschaft/physik/auf-verschlungenen-pfaden-zur-allgemeinen-relativitaetstheorie-1.18653268

https://www.nzz.ch/wissenschaft/physik/wie-einstein-vom-gluecklichsten-gedanken-seines-lebens-zur-lichtablenkung-kam-ld.3264

https://www.nzz.ch/albert_einsteins_bahnbrechendes_manuskript-1.5239606?reduced=true