Die Ukraine-Krise

Der bittere Sieg auf dem Maidan und seine Folgen beschäftigen die Ukraine nach wie vor
Fünf Jahre nach den blutigen Ereignissen in Kiew und der Flucht des Präsidenten Janukowitsch fehlt es an einer Aufarbeitung. Das umgibt den Maidan bis heute mit vielen Mutmassungen und Zerrbildern.
Markus Ackeret, Moskau 21.2.2019

https://www.nzz.ch/international/ukraine-der-bittere-sieg-auf-dem-maidan-und-seine-folgen-ld.1461450

https://www.nzz.ch/international/ukraine-chronologie-der-maidan-revolution-ld.1290571

https://www.nzz.ch/video/5-tage-maidan-wie-die-buergerproteste-in-der-ukraine-eskalierten-ld.1461486

https://www.nzz.ch/international/bildstrecke/maidan-die-ukrainer-nennen-sie-die-revolution-der-wuerde-ld.1461434#lg=1&slide=0

Wider das Vergessen: Odessa 2.Mai 2014 – Aufklärung durch Augenzeugen nicht überall erwünscht