Europaparlamentswahl

Deutsche Träume –

Europäische Realitäten

(…) „Jenseits der Ideologie gibt es natürlich eine Realität und die sieht so aus, dass die Wahlgewinner, die die ARD verkündet, die Grünen, gerade einmal 15 Sitze im 751 Sitze starken Europaparlament hinzugewonnen haben. Allein 9 davon in Deutschland. Ein europaweiter Sieg sieht dann doch anders aus. Mit 67 Sitzen und einem Anteil von 9% an den Sitzen im Europaparlament backen die Grünen europaweit nach wie vor kleine Brötchen, was die Behauptung von Ralf Sina, dass der Klimawandel die Europawahl IN EUROPA als eines von zwei Themen bestimmt hätte, ins Reich der öffentlich-rechtlichen Märchen verbannt. Die Grüne Hysterie ist ein weitgehend deutsches Phänomen.“ (…)

„Wir haben in der folgenden Abbildung die Sitze, die EU-kritische Parteien in den Mitgliedsstaaten der EU errungen haben, zusammengestellt. Insgesamt kommen wir auf die Summe von 240 Sitzen im Europaparlament, d.h. 32%, ein knappes Drittel der Abgeordneten im neuen Parlament steht der EU kritisch gegenüber.“ (…)

https://sciencefiles.org/2019/05/27/europaparlamentswahl-deutsche-traume-europaische-realitaten/

und, sehr lesenswert:

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_85827404/europawahl-2019-wer-hat-die-afd-gewaehlt-und-warum-.html