Medienspiegel

Im EU-Wahlkampf

Endlich geschafft: Das Thema Klima verdrängt Völkerwanderung!

Von CANTALOOP |

„Die Bundesbürger halten knapp zwei Wochen vor der Europa-Wahl den Umweltschutz für die wichtigste und vordringlichste Aufgabe der EU. Zumindest dann, wenn man einer Umfrage der LENA-Medienkooperation, zu der auch Welt-online gehört, Glauben schenken mag. Das Thema Zuwanderung, das diese „Hitliste“ jahrelang anführte, ist somit auf den zweiten Platz gerutscht. Etwas weiter abgeschlagen die Rubrik „Sicherheit und Frieden“ mit insgesamt 26 Prozent Zustimmung auf Platz drei.

Wie nicht anders zu erwarten, ist vor allem in der Alters-Kohorte „18 bis 25 Jahre“ der Anteil der „Klimabesorgten“ besonders hoch, nämlich über 51 Prozent. Chapeau, werte Grüne, eure künstlich induzierte Umwelt-Paranoia zeigt offenbar genau ihre gewünschte Wirkung.“ (…)

„Die wirkliche und weltweit übergreifende Umwelt-Problematik indessen, namentlich vor allem die maßlose Überbevölkerung der dritten Welt, wird in diesem Kontext natürlich noch nicht einmal erwähnt.“ (…)

http://www.pi-news.net/2019/05/endlich-geschafft-das-thema-klima-verdraengt-voelkerwanderung/