Iraks Regierungschef gegen schnelle Abschiebungen aus Deutschland

5.5.2019
„Der irakische Ministerpräsident, Adel Abdel Mahdi, hat sich gegen überhastete Abschiebungen in sein Land ausgesprochen. «Deutschland hat eine grosse Anzahl von Flüchtlingen empfangen, was eine gute und humanitäre Aktion darstellt. Aus diversen Gründen sind wir gegen erzwungene Rückkehr und dagegen, dass man die Menschen an der Grenze ablädt», sagte Abdel Mahdi der Deutschen Presse-Agentur auf die Frage, ob eine Rückkehr in alle Regionen des Irak heute bereits möglich sei.“ (…)

https://www.nzz.ch/international/iraks-regierungschef-gegen-schnelle-abschiebungen-ld.1479521