Klimaschutz und Apokalypse

Elternbeirat möchte kinderfeindliche Lehrerin loswerden

Die Eltern des Gymnasiums: „Frau Dr. Brunschweiger hat auf ausdrückliche Nachfrage bestätigt, dass sie ihre Schüler als potentielle Adressaten ihres antinatalistischen Ansatzes sieht.“

(…) „Nun hatte die vierfache Mutter und TE-Autorin Birgit Kelle schon bei Erscheinen des Buches eine gepfefferte Antwort an Verena Brunschweiger geschrieben, als Kelle ihr bescheinigte, sie litte an „Weltuntergangsneurosen“ und an der These „verhängnisvoller Co2-Fußabdrücke des Menschen“ , wegen derer Brunschweiger u.a. das Kinderkriegen unterlassen wolle, sei im Übrigen auch nichts dran.“ (…)

Klimaschutz und Apokalypse: Elternbeirat möchte kinderfeindliche Lehrerin loswerden

https://www.youtube.com/watch?v=yiP56UBjjd4

Kommentar GB:

Henryk M. Broder hat vor kurzem sinngemäß angemerkt, daß Deutschland aus seiner Sicht ein Irrenhaus sei; mit einem Dach darüber wäre es eine geschlossene Anstalt. Ich halte das im Kern für zutreffend. Wenn man für diese sicherlich bewußte Zuspitzung nach Belegen sucht, dann ist dieser Vorgang hier sicherlich ein besonders eindrucksvolles Beispiel. Es gibt allerdings noch sehr, sehr viele weitere in ihrer Absurdität vergleichbare Beispiele. Aber die gesellschaftliche Normalisierung des Absurden verwischt diese an sich naheliegende Einsicht.