Lösung für EU-Kommissionspräsident soll bis 21. Juni stehen

Die EU-Staats- und Regierungschefs halten sich bei der Nachfolge von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Möglichkeit offen, nicht nur Spitzenkandidaten der Parteien bei der EU-Wahl vorzuschlagen. Es gebe „keinen Automatismus“, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Interims-Kanzler Hartwig Löger (ÖVP) stellten sich hinter Manfred Weber.

https://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5635706/Loesung-fuer-EUKommissionspraesident-soll-bis-21-Juni-stehen