Mount Everest

Zahl der Toten steigt erneut –

weil sie im „Stau“ ausharren müssen

  • vonJennifer Lanzinger

Zehn Bergsteiger starben auf dem Weg zum Gipfel des Mount Everest. Innerhalb weniger Tage ereigneten sich gleich mehrere Tragödien.

https://www.merkur.de/welt/mount-everest-zahl-toten-steigt-weiter-weil-sie-im-stau-stehen-zr-12316812.html

Kommentar GB:

Ich erinnere mich noch an die Erstbesteigung durch Edmund Hillary und Tenzing Norgay.

„Sir Edmund Percival Hillary, KG, KBE (* 20. Juli 1919 in Auckland; † 11. Januar 2008 ebenda) war ein neuseeländischer Bergsteiger. Zusammen mit dem nepalesischen Bergsteiger Tenzing Norgay, einem Sherpa, gelang ihm am 29. Mai 1953 die Erstbesteigung des Mount Everest, des höchsten Berges der Erde.“ (…)

https://de.wikipedia.org/wiki/Edmund_Hillary