Österreich will rasche Neuwahlen

Ende der Rechts-Koalition

  • Aktualisiert am 19.05.2019

Die rechtskonservative Regierung in Österreich ist zerbrochen. Wie lange dauert es, bis wieder klare Verhältnisse herrschen? Zunächst soll der Fahrplan zur Neuwahl besprochen werden. Und was bedeutet das für die Europawahl?

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/strache-tritt-zurueck-oesterreich-vor-neuwahl-16194917.html

sowie

https://www.nzz.ch/international/als-kurz-das-ende-der-koalition-verkuendet-jubelt-die-menge-vor-dem-kanzleramt-doch-schnell-machen-andere-parolen-die-runde-eine-reportage-aus-wien-ld.1482905

https://www.nzz.ch/meinung/ein-erdbeben-das-die-politik-weit-ueber-oesterreichs-grenzen-hinaus-erschuettert-ld.1482820

https://www.nzz.ch/international/einer-der-groessten-skandale-in-oesterreichs-juengster-vergangenheit-zieht-den-vizekanzler-in-den-abgrund-ld.1482822

https://www.nzz.ch/international/bildstrecke/heinz-christian-strache-steiler-aufstieg-und-tiefer-fall-ld.1482816#lg=1&slide=7

und:

https://www.deutschlandfunk.de/kroatien-merkel-nennt-nationalismus-feind-des-europaeischen.1939.de.html?drn:news_id=1008637