Medienspiegel

Schicksalsjahr 1931: Als der Kapitalismus vor dem Ende stand

1932 wurde Adolf Hitlers NSDAP stärkste Partei im Deutschen Reichstag.
In einem packenden Buch zeigt der Schweizer Historiker Tobias Straumann, wie es dazu kam: Eine auch wegen hoher Reparationspflichten übermässige Verschuldung kulminierte 1931 in einer Bankenkrise und dem Kollaps des Währungssystems.
Christoph Eisenring, Berlin 12.5.2019

https://www.nzz.ch/wirtschaft/weimarer-republik-1931-als-die-wirtschaftskrise-kulminierte-ld.1479538

und

https://www.nzz.ch/wirtschaft/als-hungrige-und-ausgemergelte-menschen-wieder-leben-bekamen-ld.1394959

https://www.nzz.ch/wirtschaft/1948-hallt-bis-heute-nach-ld.1394960