Medienspiegel

SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung lädt iranischen Holocaustleugner als Gastredner ein

Veröffentlicht

Saeed Khatibzadeh soll am 14. Mai in Berlin sprechen dürfen

Saeed Khatibzadeh soll am 14. Mai bei der von der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung veranstalteten Diskussionsrunde »Deal or no deal« zu dem Verhältnis zwischen Europa und dem Iran sprechen dürfen. Khatibzadeh ist Leugner des Holocausts und droht in seinen Veröffentlichungen Israel immer wieder unverhohlen mit Krieg.

07.05.2019

https://www.freiewelt.net/nachricht/spd-nahe-friedrich-ebert-stiftung-laedt-iranischen-holocaustleugner-als-gastredner-ein-10077757/