Türkei: Am Jahrestag des Völkermords werden die Armenier immer noch angegriffen

  • „Es wird geschätzt, dass zwischen ein und eineinhalb Millionen Armenier ums Leben kamen.
  • Das von der Regierung finanzierte Türkische Institut für Geschichte hat gerade angekündigt, dass es die Veröffentlichung von 25 Bänden „gegen die Beteiligung der Türkei“ am armenischen Völkermord vorbereitet.
  • „Es ist offensichtlich, dass die Anerkennung und Verurteilung von Völkermorden die effektivsten Instrumente zur Verhinderung neuer Völkermorde sind.“ – Armenischer Premierminister Nikol Pashinyan, 13. Februar 2019, ArmenPress.com „

https://de.gatestoneinstitute.org/14179/tuerkei-voelkermord-armenier

Kommentar GB:

Hierzu der Roman von Franz Werfel

https://www.fischerverlage.de/buch/franz_werfel_die_vierzig_tage_des_musa_dagh/9783596903627