Der Fachkräftemangel hat die SPD erreicht

Manuela Schwesig, Malu Dreyer & Thorsten Schäfer-Gümbel sind also die neuen Drei von der Zankstelle. Überall wird sachlich bis wohlwollend über das Interims-Führungstrio der SPD berichtet. Ist das Mitleid?

Der Fachkräftemangel hat die SPD erreicht

ergänzend

Nahles geht weg. Die SPD kann auch weg, und was ist mit der CDU

SPD: Nach Nahles nichts Neues

Kommentar GB:

Macht einfach weiter so, Genossinnen, das geht alles seinen sozialdemokratischen Gang.

Allerdings fragt sich, ob es so weiter VORWÄRTS gehen sollte. Denn, nicht wahr, es kommt dabei doch darauf an, was da, wohin es VORWÄRTS gehen soll, eigentlich ist. Vor allem fragt sich, ob da überhaupt noch etwas ist.