Die Opec laviert zwischen Geopolitik und schwächelnder Weltwirtschaft

Anfang nächster Woche trifft sich die Opec.
Es zeichnet sich schon ab, dass die Erdölgruppe die bisherigen Förderkürzungen in die zweite Jahreshälfte weiterziehen wird. Dennoch gibt es genug Gesprächsstoff zwischen den Petro-Staaten Saudiarabien, Iran und Russland.
Gerald Hosp 29.6.2019

https://www.nzz.ch/wirtschaft/opec-lavieren-zwischen-geopolitik-und-schwacher-weltwirtschaft-ld.1492331