Die Phantasiezahl der Europride 2019 in Wien

Leitmedien und Fake News

„Jedes Jahr wird von den Hauptstrommedien angekündigt, dass die Teilnehmerzahlen der Regenbogenparade wieder gestiegen sei. Diesmal wurde zur aberwitzigen Phantasiezahl von angeblich 500.000 Teilnehmern gegriffen und ungeprüft verbreitet. Tatsächlich war auf Grund der enormen Hitze auch die Regenbogenparade viel schlechter besucht als in den letzten Jahren. Man kann es natürlich nur schätzen, aber wenn man etwa die Standfläche der Parade auf der Ringstraße ausrechnet, können nicht mehr als vielleicht 20.000 Personen wirklich teilgenommen haben – einschließlich aller Schaulustigen.“

Das Onlinemagazin Unzensuriert, 17. Juni 2019.

https://katholisches.info/2019/06/19/die-phantasiezahl-der-europride-2019-in-wien/