Medienspiegel

Islamische Staaten verurteilen Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem

Epoch Times 1. Juni 2019
Die islamischen Staaten haben bei ihrem Gipfeltreffen in Mekka die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem kritisiert. Zudem riefen sie zu einem Boykott aller Länder auf, die dem Beispiel der USA folgen.

„Die islamischen Staaten haben bei ihrem Gipfeltreffen in Mekka die Israel-Politik der US-Regierung kritisiert. Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) verurteilte die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem in einer am Samstag veröffentlichten Erklärung. Die OIC rief zu einem Boykott aller Länder auf, die dem Beispiel der USA folgen.

Sowohl Israel als auch die Palästinenser beanspruchen Jerusalem als Hauptstadt für sich – Israel die gesamte Stadt, die Palästinenser den Ostteil Jerusalems. Wegen des ungeklärten Status der Stadt war es jahrzehntelang diplomatischer Konsens, dass ausländische Staaten ihre Botschaft nicht in Jerusalem ansiedeln.“ (…)

https://www.epochtimes.de/politik/welt/islamische-staaten-verurteilen-verlegung-der-us-botschaft-nach-jerusalem-a2902823.html

Kommentar GB:

Die OIC … oder: „Das Haus des Islam“, unser aller Feind.

https://www.oic-oci.org/

https://www.faz.net/aktuell/politik/thema/oic