Medienspiegel

Kritik der Flüchtlingspolitik

Veröffentlicht

Deutschland

„Die Schweigespirale durchbrechen“ – Wie eine Basis-Initiative die Flüchtlingspolitik kritisiert

(…) Gegenüber RT Deutsch erklärte Rebecca Sommer:

Die Gesellschaft wird gespalten … ganz bewusst von unseren Politikern. Wir werden eingelullt und in Unwissenheit gelassen … Diese Leute laden große Schuld auf sich, bei jeder weiteren Sekunde, die sie so weitermachen. Wir zahlen die Zeche, tun wir jetzt schon, kulturell, finanziell und sicherheitstechnisch aufgrund ihrer Verachtung und ihrer Unverantwortlichkeit uns gegenüber. (…)

Hartmut Krauss, Sozialwissenschaftler und Mitglied der Initiative an der Basis, kritisiert mit Nachdruck die zum massenmedialen Dogma gemachte These, Kritik am Islam und der Migrationspolitik der Regierung sei per se „rechts“. Tatsächlich, so Krauss, verhalte es sich umgekehrt. Die Verteidiger des von ihm als reaktionär kategorisierten Islam agierten als „bunt“ und „weltoffen“ verkleidete Komplizen dessen, was er als „rechts-totalitäre Herrschaftskultur“ bezeichnet:

Sie sind die wahren Verräter der kulturellen Moderne. Sie sind diejenigen, die die Werte und Prinzipien der Aufklärung mit Füßen treten. Sie sind es, die mit ihrer Tür- und Toröffnung für eine militant antiaufklärerische und rückschrittliche Einstellungs- und Lebensweise orientalisch-islamischer Machart die Zerstörung der europäischen säkularen Gesellschafts- und Lebensordnung vorantreiben. (…)

https://deutsch.rt.com/inland/88696-schweigespirale-durchbrechen-wie-basis-initiative/

Übernommen von:

https://linkezeitung.de/2019/05/31/pence-vor-absolventen-von-west-point-seid-bereit-irgendwann-in-eurem-leben-auf-dem-schlachtfeld-fuer-amerika-zu-kaempfen/