Überfall von Hitlerdeutschland auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941

Historiker Uhl:

„Zum D-Day waren die Messen längst gesungen“

Armin Siebert

Matthias Uhl vom Deutschen Historischen Institut in Moskau bezeichnet im Sputnik-Interview den Überfall von Hitlerdeutschland auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 als „großen strategischen Fehler, der zum Umschwung im Kriegsverlauf“ führte.

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190621325274669-nazi-deutschland-udssr-ueberfall-jahrestag/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

Kommentar GB:

Erstaunlich ist, daß aus dem historischen und entscheidenden Scheitern Napoleons offenbar keine hinreichenden Rückschlüsse gezogen worden sind. Im Rückblick liegen die Ähnlichkeiten auf der Hand.