25 Jahre nach Amia-Anschlag: Argentinien macht Hizbullah verantwortlich

85 Tote nach dem Anschlag auf ein jüdisches Zentrum, zwei Jahre zuvor 29 Tote nach einer Bombe auf die israelische Botschaft – beide Attentate sind bisher unaufgeklärt, keine Täter sind verurteilt worden. Nun will Argentinien den Schuldigen identifiziert haben.
19.7.2019

https://www.nzz.ch/international/25-jahre-nach-amia-anschlag-argentinien-beschuldigt-hizbullah-ld.1496968