Armutsmigranten werden von Gutmenschen-Schleppern in die Sozialsysteme der EU eingeschleust

von Jörg Hubert Meuthen   19.07.2019

Derzeit vergeht kein Tag, ohne dass die Medien ihren Zuschauern und Lesern eine typische linksgrüne Nebelkerze in Penetranz einhämmern, mittlerweile sogar unterstützt vom Bundespräsidenten höchstpersönlich.

https://www.theeuropean.de/joerg-hubert-meuthen/die-nebelkerze-heist-seenotrettung/

Die Dublin-Regeln fairer gestalten und so die Last des Migrantenstroms fairer auf die Mitgliedsländer zu verteilen – dieses Ziel verkündet Von der Leyen in einem Interview.
19.7.2019

https://www.nzz.ch/international/eu-asylverfahren-ursula-von-der-leyen-will-dublin-regel-reformieren-ld.1496973

und

https://diepresse.com/home/ausland/eu/5661141/EUMigrationspolitik_Aussenminister-Schallenberg-gegen

Und Ulla Jelpke :

https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/humanitaet-in-der-eu-auf-den-hund-gekommen/