Brüssel und sein EU-Personal

Der neue Rechtsblock – Chance für Vestager?

Da braut sich was zusammen: Kurz vor dem 2. Teil des EU-Gipfels zur Führungskrise macht Europas Rechte weiter Front gegen den Sozialdemokraten Timmermans. Mit dabei: Italiens Populisten, Ungarns Nationalisten und Teile der EVP.

https://lostineu.eu/rechte-gegen-timmermans-und-merkel/?utm_source=getresponse&utm_medium=email&utm_campaign=Lost+in+EUrope+Update&utm_content=Lost+in+EUrope+Update

Die Zerstörung der Spitzenkandidaten

Nun dämmert es auch Kanzlerin Angela Merkel: Das System der Spitzenkandidaten funktioniert nicht. Beim (zunächst gescheiterten) EU-Gipfel räumte sie dies erstmals ein. Erleben wir eine (hoffentlich kreative) Zerstörung?

https://lostineu.eu/die-zerstoerung-der-spitzenkandidaten/?utm_source=getresponse&utm_medium=email&utm_campaign=Lost+in+EUrope+Update&utm_content=Lost+in+EUrope+Update

Blamage beim Gipfel – Offene Führungskrise

Dass sich die EU mit Personalfragen schwer tut, ist nichts Neues. Nach der Europawahl 2014 dauerte es Monate, bis man sich auf Jean-Claude Juncker geeinigt hatte. Doch was diesmal passiert, ist eine Blamage.

https://lostineu.eu/blamage-beim-gipfel-offene-fuehrungskrise/?utm_source=getresponse&utm_medium=email&utm_campaign=Lost+in+EUrope+Update&utm_content=Lost+in+EUrope+Update

Kommentar GB:

Die drei Beiträge sind in voller Länge lesenswert! Siehe auch:

https://www.merkur.de/politik/eu-gipfel-merkel-von-parteimitgliedern-massiv-angegriffen-macron-jetzt-ausser-sich-zr-12745383.html