CO2-Steuer im Wohnungsbau wird zum Selbstzerstörungsmechanismus der SPD

von Hans-Martin Esser   23.07.2019

Eine CO2-Steuer im Wohnungsbau, besonders im sozialen Wohnungsbau, wird zu einem Selbstzerstörungsmechanismus für die SPD, die die Wähler reihenweise in radikale Parteien treibt. Wie soll ich meinen Mietern erklären, dass SPD und CDU Klimaschutz auf ihre Kosten durchsetzen? So oder so: am Ende zahlt der Mieter, entweder direkt oder indirekt. Dazu später mehr.

https://www.theeuropean.de/hans-martin-esser/sozialbauten-mussen-vor-einer-co2-steuer-verschont-bleiben/

Kommentar GB:

Stur und wie vernagelt wird die Migrationspolitik der GroKo bzw. des Parteienkartells gegen den Außenseiter vorangetrieben, obwohl die sozialen und kulturellen Schäden und Folgeprobleme von Tag zu Tag offensichtlicher werden. Die Frage ist: warum? Warum wird diese auch für das Parteienkartell selbst schädliche Politik weiter betrieben? Vielleicht, weil die nötige Freiheit einer Änderung auf Basis dieses Personals gar nicht vorhanden ist? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum kommt dann keine Einscht und Änderung zustande?