«Die Bevölkerungsexplosion ist Grundursache der Umweltprobleme»

Red. / 17. Jul 2019 –

Ob Klimaerwärmung, Wassermangel oder rasches Artensterben:

Die Zahl der Menschen sei die Hauptursache,

sagt Biologe E. O. Wilson.

Red. Der 90-jährige Edward Osborne Wilson hat die Biologie auf der Erde während vieler Jahrzehnte studiert. Er war vierzig Jahre lang Professor an der Harvard Universität, ist Träger von über hundert Preisen, Autor von 35 Büchern und über 400 wissenschaftlichen Artikeln über Biologie, Evolution und Gesellschaft. Im Folgenden eine Zusammenfassung seiner Bilanz, wie er sie kürzlich gegenüber Marian Starkey äusserte. Starkey ist Medienbeauftragte der US-NGO Population Connection.

https://www.infosperber.ch/Artikel/Wirtschaft/Die-Bevolkerungsexposion-ist-Grundursache-der-Umweltprobleme

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung!