Eine Generation wird verdummt

Die Blinde Kuh aus dem Bundesfamilienministerium oder: Kindgerechte Indoktrination

„Das ist ein etwas längerer Post. Heute ist der Tag der längeren Posts. Lesen Sie bis zum Ende, damit sie ein Gefühl für die Randbedingungen gewinnen, unter denen die Verdummung einer ganzen Generation betrieben wird und durchleben Sie, wie die jüngere Generation systematisch verdummt und indoktriniert wird.

Für alle, die es nicht wissen: Die Blinde Kuh ist eine Suchmaschine. Sie wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) empfohlen. Das BMFSFJ empfiehlt die Suchmaschine, weil es die Entwicklung finanziert hat. Die Blinde Kuh ist ein Mittel, um Kinder in einer Sonderwelt halten zu können. Kindgerechte Sonderwelten sind optimale Orte, um Kinder nach Strich und Faden zu indoktrinieren.

Oder in PR-Sprech:

„Mit der Förderung der Kindersuchmaschine www.blindekuh.de wurde eine deutschsprachige, nicht-kommerzielle Suchmaschine speziell für Kinder geschaffen, die sich als Startseite für das Internet eignet.“ “

(…)

„Man kann also den Anfang der CO2-Idiotie in das Jahr 2007 zurückverfolgen. 2007 ist das Jahr, in dem das IPCC (Intergovernmental Panel of Climate Change), die Ansammlung von Regierungsangestellten, die den Klimawandel-Hoax seit Jahren vorantreibt, seinen vierten „Assessment Bericht“ veröffentlicht hat, in dem nun behauptet wird, dass die Verursachung einer Erderwärmung durch Menschen, durch Treibhausgase (Greenhouse Gases, GHG) „sehr wahrscheinlich“ (very likely) ist.

“Most of the observed increase in global average temperatures since the mid-20th century is very likely due to the observed increase in anthropogenic GHG concentrations.”

Das war der Startschuss zur Erzeugung einer Massenhysterie, wie sie die Welt wohl noch nicht gesehen hat, für eine Durchdringung der Wissenschaften mit Klimaaposteln, die jede Form von abweichender Stellungnahme mit einem Karriereende bedrohen, für die Erzählungen von Onkel Gore, der wie kein anderer für die Verbreitung des Klimanwandel-Hoaxes verantwortlich ist. Tatsächlich war Onkel Gores Film „An Unconvenient Truth“ bereits Ende 2006 veröffentlicht worden. Der 4 Assessment Bericht des IPCC kann als Werbung für Gores Film angesehen werden.“ (…)

Germany: 2 %

(…)

„Die Struktur, die wir hier beschrieben haben, ist die eines Indoktrinationsnetzwerkes. Ein Ministerium, das die Entwicklung einer kindgerechten Suchmaschine finanziert. Die Suchmaschine dann empfiehlt, jene Suchmaschine, die hochgradig verzerrte und in jedem Fall vollkommen unkritische Treffer zeigt, die Kindern den Eindruck vermitteln sollen, es gäbe zum einen keine Kritik an der Erzählung vom menschengemachten Klimawandel, zum anderen vermitteln sollen, dass CO2 ein schädliches Gas ist, auf das man am besten verzichten soll. Was hinter Indoktrinationen wie dieser steckt, ist immer dieselbe Boshaftigkeit, derselbe Verstoß gegen das Instrumentalisierungsgebot von Kant, dieselbe fiese Art, sich Schutzbefohlener zu bemächtigen und sie zu missbrauchen.“ (…)

https://sciencefiles.org/2019/07/20/eine-generation-wird-verdummt-die-blinde-kuh-aus-dem-bundesfamilienministerium-oder-kindgerechte-indoktrination/