Nicht Merkel, sondern Macron ist der Gewinner

Die Personalie von der Leyen

Ein Artikel von: Jens Berger

Für die meisten deutschen Leitartikler ist klar, dass die Nominiert Ursula von der Leyens für das höchste Amt der EU ein „veritabler“, „riesiger“ oder gar „triumphaler“ Sieg für Angela Merkel sei. Doch das ist falsch. Nicht Merkel, sondern Macron ist der große Sieger. Sollte von der Leyen im Europaparlament durchfallen, stünde Merkel sogar mit komplett leeren Taschen dar, während Macron seine wichtigsten Ziele durchgeboxt hat. Von Jens Berger.

Die Personalie von der Leyen – Nicht Merkel, sondern Macron ist der Gewinner

Kommentar GB:

Die Frage ist allerdings, ob – und ggf. inwieweit und warum – es darauf überhaupt ankommt?

So oder so bleibt die Einbettung in die Strukturen der Global Governance erhalten.

Und das heißt: es wird versucht werden, mehr oder weniger so weiterzugemachen wie bisher.

Und genau das ist das eigentliche Problem.