Medienspiegel

Chaotische Kontroverse um Besuch von US-Abgeordneten

Veröffentlicht
Die beiden Abgeordneten der demokratischen Partei in den USA, Rashida Tlaib (43) und Ilhan Omar (37) hatten einen „offiziellen Besuch in Palästina“ angekündigt und damit eine hochpolitische Kontroverse in Israel und in den USA ausgelöst. Talib hat palästinensische Wurzeln und Omar stammt aus Somalia. Beide sind lautstarke Vertreter der umstrittenen BDS-Bewegung, fordern einen Boykott Israels und befürworten eine Delegitimierung des jüdischen Staates. Beide sind auch die bisher einzigen muslimischen Abgeordneten im amerikanischen Kongress.

Chaotische Kontroverse um Besuch von US-Abgeordneten