Die Türkei droht mit einem Einmarsch in die syrischen Kurdengebiete östlich des Euphrat

 – und zieht ihre Truppen an der Grenze zusammen
Der türkische Präsident hat einen türkischen Einmarsch in Syrien östlich des Euphrat angekündigt. Damit erhöht Erdogan den Einsatz in den Verhandlungen über die Schaffung einer Pufferzone im Grenzgebiet. Die Eskalationsgefahr steigt.
Volker Pabst, Istanbul 5.8.2019

https://www.nzz.ch/international/erdogan-rasselt-mit-blick-auf-syrien-mit-dem-saebel-ld.1499945