Spanien belegt »Open Arms« mit hoher Geldbuße

NGO-Schiff hatte keine Rettungserlaubnis für das Mittelmeer

Auf Anordnung durch die italienische Justiz durfte das NGO-Schiff »Open Arms« nun doch mit 83 illegalen Migranten an Bord auf Lampedusa anlegen. Jetzt belegt Spanien die Betreiberorganisation mit einer hohen Geldbuße wegen fehlender Rettungserlaubnis.

https://www.freiewelt.net/nachricht/spanien-belegt-open-arms-mit-hoher-geldbusse-10078751/