Angst vor Messern ist doof – Klimahysterie ist viel angenehmer (für die Regierung)

(…) „2015 und die Folgen haben alles, was es braucht, eine Krise darzustellen, also eine existenzielle Gefahr für Leib, Leben und den Fortbestand der Gesellschaft, aber auch eine moralische Krise, denn die Schuld der Gutmenschen am Leid und den Toten wird nicht geringer, sondern sie wiegt jeden Tag schwerer. Die Krise der tödlichen Toleranz ist direkt auf das Handeln und Fordern der politisch und kulturell tonangebenden Kräfte zurückzuführen.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/angst_vor_messern_ist_doof_klimahysterie_ist_viel_angenehmer