Anti-Aufklärung im ZDF: Mythenbildung zur Migrationskrise

Ein Artikel von: Tobias Riegel

„Ein aktuelles „Doku“-Drama des ZDF – „Stunden der Entscheidung: Angela Merkel und die Flüchtlinge“ – schneidert der Regierung Legenden auf den Leib, es ist eine Homestory für die Mächtigen: Die Vorgänge von 2015 werden verzerrt und verkitscht. Damit reproduziert der Sender beispielhaft die seit Jahren beklagten Defizite in der Medienlandschaft.“

Von Tobias Riegel.

Anti-Aufklärung im ZDF: Mythenbildung zur Migrationskrise