Auf einem Foto mit Jörg Meuthen – Filmförderung trennt sich von ihrem Chef

25.09.2019

„Ein Foto wurde Hans Joachim Mendig zum Verhängnis. Es zeigt den Leiter der hessischen Filmförderung bei einem gemeinsamen Restaurantbesuch mit AfD-Chef Meuthen. Filmschaffende hatten daraufhin mit Konsequenzen gedroht.“ (…)

„Kunstministerin Angela Dorn (Grüne) hatte als Vorsitzende des Aufsichtsrats am vergangenen Freitag die Sitzung einberufen..“ (…)

https://www.welt.de/vermischtes/article200885120/Foto-mit-Joerg-Meuthen-AfD-Filmfoerderung-trennt-sich-von-Mendig.html

Kommentar B. O. :

Unglaublich sowas.
Und wer behauptet, man würde seinen Job verlieren, wenn man sich in irgend einer Weise mit der AfD einliesse oder sich zu dieser bekenne etc., wird als rechter Hetzer diffamiert, denn sowas stimme ja angeblich garnicht.
Man sieht, daß es doch stimmt.
Lässt sich ja nun nicht mehr abstreiten.

Kommentar R. I. :

Das zeigt, daß wir kein Rechtsstaat mehr sind, viele Menschen wollen es nicht glauben, die anderen sagen es uns unter vier Augen, daß sie Angst um ihren Job haben. (…)