Brexit. Großbritannien vor Neuwahlen

Dr. Gudrun Eussner

3. September 2019

Updates, vom  2. bis 9. September 2019, werden bis zu den Parlamentsferien ergänzt.
„Labour konspiriert, die Rede der Königin niederzumachen

Neuwahlen sind vor dem 31. Oktober 2019 nicht möglich. Er wird im Amt bleiben und als Premierminister den Brexit zulassen. Selbst wenn er zurückträte, gäbe es niemanden, der einen Deal unterzeichnen könnte. Großbritannien wird die EU ohne Vertrag verlassen.

Ende Gelände! Spiel, Satz und Sieg für den Brexit

Das kann nach dem 22. Oktober 2019 auch noch geschehen: Das Chlorhühnchen kriecht zu Kreuze.
„Für eine Neuwahl wäre die Zeit dann zu knapp, nicht aber für die Bildung einer Übergangsregierung mit einem Premier, der die parteiübergreifende Zustimmung mehrerer Fraktionen und Abweichler aus der Konservativen Partei hat. Sie könnte – anstelle von Boris Johnson – zur EU gehen und um eine Fristverlängerung bitten.“
Is this the plan? [Jau, war mal einer!] ? (…)

https://eussner.blogspot.com/2019/09/brexit-grobritannien-vor-neuwahlen.html