Grönemeyer und die sieben Faschos

  1. Rockmusik und Faschismus. Und Herbert Grönemeyer.
  2. Von betonierter Unschuld und verrücktem Pack
  3. Toxische Deppenwörter und das Narrativ vom Narrativ

Höcke oder Kalbitz wären noch vor wenigen Jahren einfach Politiker irgendeiner rechten Kleinstpartei mit Stimmen im Promillebereich gewesen. Wenn sie heute landes-, irgendwie sogar bundespolitische Bedeutung bekommen haben, dann müssen wir als ihre Gegner etwas falsch gemacht haben. Die Posse um einen Auftritt Herbert Grönemeyers zeigt, warum es so schwer ist, nach diesen Fehlern auch nur zu fragen. 

Grönemeyer und die sieben Faschos