Ist der Islam vereinbar mit der westlich-liberalen Kultur?

Fasbender im Gespräch mit Laila Mirzo

„Nur ein schlechter Muslim ist ein guter Muslim – Über die Unvereinbarkeit des Islam mit unserer Kultur“ betitelt die in Österreich lebende Deutsch-Syrerin Laila Mirzo ihr 2018 erschienenes Buch. Im Gespräch mit Thomas Fasbender erklärt sie, was darunter zu verstehen ist. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/ RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

 

Kommentar GB:

Sehr empfehlenswert!

Ähnlich Hartmut Krauss:

Warum der Islam nicht zu Europa gehört

Man vergleiche diese Beiträge mit der Islamapologie von W. Benz.

Sein Buch:

Wolfgang Benz: „Die Feinde aus dem Morgenland.

Wie die Angst vor den Muslimen unsere Demokratie gefährdet“
C.H. Beck Verlag, 2012

Das Interview hierzu:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/ideologisch-und-voller-vorurteile.1270.de.html?dram:article_id=228712

Kommentar GB:

Am meisten gefährden und schaden uns unsere Islam-Kollaborateure.

«Islam bedeutet Frieden? Unfug!»