Mein Leben und Leiden am Görlitzer Park

Gastautor / 12.09.2019 /

Von Pauline Schwarz

(…) „Irgendwann begann ich den Kreuzberger Lebensstil dann langsam infrage zu stellen. Ich merkte, wie verwahrlost die Leute um mich herum waren, und verspürte mehr und mehr den Drang, mich zu distanzieren. Und nicht nur das: Ich hatte auf einmal auch richtig Angst vor ihnen. Angesichts der Obdachlosen, der Dealer und der vielen herumstreunenden Gruppen junger südländischer Männer war ich plötzlich heilfroh, wenn ich mal einen Polizisten sah.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/mein_leben_und_leiden_am_goerlitzer_park