Muslimische Rebellen auf Philippinen gaben Waffen ab

Mehr als 1.000 Kämpfer der größten Rebellengruppe im Süden der Philippinen haben im Zuge eines Friedensabkommens mit der Übergabe ihrer Waffen begonnen. Präsident Rodrigo Duterte sprach bei der Zeremonie am Samstag in Sultan Kudarat auf der Insel Mindanao von einem weiteren Meilenstein im Friedensprozess zwischen der Regierung und der Rebellengruppe Moro Islamische Befreiungsfront (MILF).

https://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5686313/Muslimische-Rebellen-auf-Philippinen-gaben-Waffen-ab