Rettung für atheistische Flüchtlinge

Gastautor / 18.09.2019 /

Von Ali Utlu.

(… ) „Dies ist der Beginn einer Organisation, die seit drei Jahren existiert: der Säkularen Flüchtlingshilfe e.V. (Atheist Refugee Relief).

Bis heute hat der Verein etwa 80 Menschen direkt geholfen, und täglich werden E-Mails aus aller Welt bearbeitet, von Menschen, die isoliert und in großer Gefahr in ihren Heimatländern leben und verzweifelt nach einem Ausweg suchen. Worood Zuhair beschreibt die Abkehr vom Islam so, als ob man auf einmal aufwache und merkt, dass man unter einer Armee Zombies lebt. Danach ist das Leben nicht mehr dasselbe. Man ist fremd in der eigenen Heimat. Man kann niemandem mehr vertrauen, denn falls es auffällt, dass man kein Muslim mehr ist, kann das schwere Konsequenzen nach sich ziehen. So kann man in 13 muslimischen Ländern hingerichtet werden, wenn man seinen islamischen Glauben verlässt.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/die_vergessenen_atheistischen_fluechtlinge_aus_arabien

https://atheist-refugees.com/