„Wir wissen, dass Asylbewerber eine Risikogruppe sind“

In seinem neuen Buch geißelt Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer den Moralismus seiner Partei und die Migrationspolitik der Bundesregierung. Während Straftaten zwar zurückgegangen seien, steige in der Bevölkerung trotzdem die Angst, Opfer einer Gewalttat zu werden, schreibt er. Ein Buchauszug

https://www.cicero.de/innenpolitik/boris-palmer-moralismus-gruene-migration-fluechtlinge?utm_source=cicero_Newsletter