Chronologie der Bigotterie

„In Limburg fährt am vergangenen Montag ein Mann mit einem gekaperten LKW in mehrere haltende Autos und einen Transporter. Acht Menschen werden verletzt. Bei dem Mann handelt es sich um den syrischen Asylbewerber Omar A. (32), der wie so viele andere mit der Flüchtlingswelle 2015 nach Deutschland kam. Er soll nicht zum ersten Mal versucht haben, einen LKW zu kapern. Die Sicherheitsbehörden rief das dennoch nicht auf den Plan. Omar A., gegen den auch schon wegen sexueller Belästigung, Körperverletzung, Drogenvergehen und Diebstahl ermittelt wurde, ist nicht als Islamist oder Gefährder bekannt. Gegen ihn wird nun wegen achtfachen versuchten Mordes ermittelt.

Die Meldung, daß die Tat als Terror eingestuft werde, wurde indes nach kurzer Zeit wieder zurückgenommen. Die „Tagesschau“ spricht etwas ungelenk von einem „LKW-Vorfall“ und die Süddeutsche Zeitung übt sich derweil schon einmal an einem Plädoyer für den Amokfahrer, der „womöglich krank“ ist. „Auf einen Terroranschlag deute bislang nichts hin. Ermittler vermuten, daß es sich um die Aktion eines gestörten oder gescheiterten Menschen handeln könnte.“, heißt es dort.“ (…)

Chronologie der Bigotterie

sowie

https://www.freiewelt.net/blog/ideologische-trittbrettfahrer-des-terrors-10079214/