Der Verlust der inneren Sicherheit

23.10.2019 12:56 |

Schülerin schrie vor Schmerzen: 18-Jährige brutal geschlagen und vergewaltigt

Frau (18) wurde in München an Herzog-Wilhelm-Park von Mann vergewaltigt – Polizei fasst Verdächtigen (29)

München – Es ist ein Übergriff auf eine junge Schülerin, der für Fassungslosigkeit und Wut sorgt: In der Nacht auf Sonntag ist in München eine 18-Jährige brutal geschlagen und vergewaltigt worden.

https://www.tag24.de/amp/muenchen-vergewaltigung-frau-schuelerin-herzog-wilhelm-park-mann-afghanistan-gewalt-polizei-1259244

Kommentar B. O. :

Kompletter Text:

Wie die Polizei am Mittwochmittag mitteilte, war die Münchnerin gegen 1.45
Uhr in der Innenstadt unterwegs, als sie im Herzog-Wilhelm-Park mit einem ihr
unbekannten Mann ins Gespräch kam.

Dieser bot der durstigen Schülerin, die kein Geld dabei hatte, an, ihr an
einer nahe gelegenen Tankstelle etwas zu kaufen. Gleichzeitig forderte er sie
jedoch auf, noch einen Moment zu warten – und versuchte die junge Frau in der
Folge zu küssen.

Darüber hinaus versuchte der Unbekannte, der Münchnerin unter ihr T-Shirt zu
greifen und ihre Hose zu öffnen, was allerdings an Gegenwehr scheiterte.
Nachdem die Schülerin alles unternahm, um die Annäherungsversuche zu
verhindern, schlug der Fremde ihr unvermittelt in ihr Gesicht.

Danach zog er seinem Opfer die Hose bis zu den Knien herunter und
vergewaltigte die wehrlose Frau, die laut Angaben der Beamten vor Schmerzen
schrie und so Passanten auf die Tat aufmerksam machte.

Während diese die Polizei alarmierten, flüchtete der Verdächtige. Die Beamten
leiteten sofort eine großangelegte Fahndung an, die 18-Jährige wurde derweil
nach einer Erstversorgung am Ort des Geschehens von Rettungskräften in eine
Klinik gebracht.

Zusätzlich wurden Aufzeichnungen vom Bereich des Tatorts gesichert sowie
ausgewertet, die eine deutlich gezieltere Suche nach dem Flüchtigen
ermöglichten. Am Montag konnte gegen 14 Uhr letztlich ein 29 Jahre alter
Afghane von zivilen Einsatzkräften vorläufig verhaftet werden.

Da der Ermittlungsrichter einen Haftbefehl erließ, befindet sich der
Tatverdächtige weiter im Gefängnis.
+++
Natürlich nicht der einzige Vorfall der letzten Zeit.
Titelzeilen von Politikversagen.net übernommen, Links direkt zu den Artikeln:

Dunkelhäutiger greift mitten auf Straße 14-jähriges Mädchen an:
https://www.tz.de/muenchen/stadt/altstadt-lehel-ort43327/muenchen-unbekannter-greift-junges-maedchen-14-an-taeterbeschreibung-veroeffentlicht-13156156.amp.html

Dunkelhäutiger onaniert vor Frauen in S-Bahn
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.zwischen-schwaikheim-und-winnenden-exhibitionist-onaniert-in-s-bahn-vor-frauen.9ffdf9a4-51d8-4ea1-821c-6b99558e5b89._amp.html

Syrer schlagen 13-jähriges deutsches Mädchen mit Gürtel
https://www.tag24.de/amp/zwickau-13-jaehrige-mit-guertel-geschlagen-verpruegelt-polizei-1258162

14-jähriges Mädchen von Migranten begrapscht und geschlagen
https://m.maz-online.de/amp/news/Lokales/Potsdam/Maedchen-am-Schlaatz-von-zwei-Maennern-belaestigt

Dunkelhäutiger junger Mann begrapscht mehrere Joggerinnen
https://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/hardtberg/messdorfer-feld-in-bonn-sexuelle-belaestigung-von-joggerin-polizei-sucht-taeter_aid-46675612

Zwei Migranten fallen über 16-jährige Schülerin her
https://www.pnp.de/mobile/zwei_m_nner_attackieren_16_j_hrige_3488026/

Afrikanischer Taxifahrer greift Kundin an die Brust
https://m.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/prozess-taxifahrer-greift-kundin-an-die-brust-65524866,view=amp.bildMobile.html

Und dann noch:

Afrikaner soll drei Feuer in Flüchtlingsheimen gelegt haben
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.braende-im-kreis-ludwigsburg-fluechtling-soll-mehrfach-feuer-gelegt-haben.142a12ce-5480-430a-a139-5e54be1c9092._amp.html

Die Wahrheit über junge kriminelle Ausländer
https://m.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/studie-des-lka-bayern-die-wahrheit-ueber-junge-kriminelle-auslaender-65497058,view=amp.bildMobile.html

Drei Afrikaner prügeln mit Stein auf Passanten ein
https://www.metropolnews.info/mp435506/wendlingen-mit-stein-als-schlagverstaerker-zugeschlagen-platzwunden-im-gesicht-und-nasenbeinbruch

Flüchtling schlägt, tritt und bespuckt wiederholt Polizisten
https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/moehnesee-gemeldeter-mann-38-rastet-voellig-greift-polizisten-bodycam-zeichnet-attacken-13139073.amp.html

Wieder Massenschlägerei zwischen Türken und Kurden
https://www.welt.de/politik/deutschland/article202288278/Herne-Wieder-Massenschlaegerei-zwischen-Tuerken-und-Kurden.html

Alles Links nur vom 23. und 24. Oktober auf Politikstube (und auch davon nur eine Auswahl).
Vor zwei/drei Jahren hätte man dafür ca. eine Woche lang sammeln müssen,
nicht zwei Tage. Und selbst Politikversagen trifft ja schon eine Auswahl…