Medienspiegel

Meßdaten als soziale Konstrukte

Die Wetterstation Hohenpeißenberg ist die älteste Wetterstation Deutschlands und zudem eine Bergwetterstation …

Und nun zur Grundlagenforschung bezüglich hypothetisch-theoretischer Zusammenhänge:

S. M. H. teilt mit:

Das Geheimnis der Wolken (Ganze Doku) – Klimawandel durch Sonne, kosmische Strahlung & Wolkenbildung

Das für den Klimawandel in erster Linie die von Menschen verursachten CO2-Emissionen verantwortlich sein sollen, zieht eine Gruppe von Wissenschaftlern um den dänischen Physiker Henrik Svensmark in Zweifel.
Für sie sind Zusammenhänge magnetischer Sonnenaktivität, kosmischer Strahlung und Wolkenbildung für die Erdtemperaturen von erheblicher Bedeutung.
Es gibt mehrere multidisziplinäre wissenschaftliche Studien, die die CO2-Hypothese infrage stellen. So fahndet der dänische Physiker Henrik Svensmark seit längerer Zeit nach anderen Ursachen für die globale Erwärmung.
Er entdeckte neue Zusammenhänge zwischen der magnetischen Sonnenaktivität, der kosmischen Strahlung und der die Erdtemperaturen regulierenden Wolkenbildung. 
Die Existenz des Klimawandels wird nicht in Abrede gestellt, immer mehr Wissenschaftler setzen ihn aber mit den natürlichen Mechanismen in Beziehung, die sich in Zeit und Raum vollziehen.
Geologen, Astronomen und Paläoklimatologen wie Henrik Svensmark, Nir Shaviv und Jan Veizer betrachten die Klimaentwicklung über 500 Millionen Jahre hinweg. Ihrer Meinung nach muss die globale Erwärmung in Kenntnis der in jüngster Zeit erforschten komplexeren Beziehungen untersucht werden.
Lars Oxfeldt Mortensen beleuchtet in seiner Wissenschaftsdokumentation diese internationale Forschung.
Die Zusammenhänge werden aus meiner Sicht sehr gut, allgemein verständlich und sehr anschaulich erklärt. Das war bestimmt schon Thema bei Michael Klein, ich habe nicht immer genügend Zeit, das ganz genau zu verfolgen.(…)
Leider fehlt am Ende die Entstehungszeit  der Doku. In einem Kommentar von vor 2 Wochen unter dem Video heißt es, sie sei von 2008: „Die Doku ist übrigens aus dem Jahre 2008. Wäre gut, wenn der Uploader das wenigstens dazu schreiben würde.“  –

Zur Kritik der Hypothese von der anthropogenen, durch CO2-Emissionen verursachten globalen Klimaerwärmung der jüngeren Neuzeit:

Klimabetrug: Alle wissenschaftlichen Quellen auf einen Blick