Über die Produktion von Mondpapas

Ein Bilderbuch für Kinder, die ohne ihre Väter leben, macht unfreiwillig deutlich, warum es so schwer ist, das deutsche Familienrecht kinderfreundlicher zu gestalten.

  1. Liebe Kinder, Väter leben hinterm Mond
  2. Wie Väter auf den Mond geschossen werden
  3. Still wie die Nacht: Trägt die Verweigerung von Gesprächen zum Kindeswohl bei?

„Mondpapas ist ein „Buch für Kinder mit abwesenden Vätern“, das schon 2015 erschienen ist, das ich aber gerade erst zufällig kennengelernt habe. Das Buch lässt sich innerhalb von einer Minute lesen, und das lohnt sich. Es macht nämlich deutlich, warum sich die Zustände im Familienrecht schon seit vielen Jahren nicht ändern, obwohl alle Beteiligten wissen, dass sie sich ändern müssen.“ (…)

Über die Produktion von Mondpapas