Medienspiegel

80. Jahrestag des Hitler-Attentats – Würdeloses Gedenken an Georg Elser

Vor 80 Jahren wäre es Georg Elser fast geglückt, Adolf Hitler im Münchner Bürgerbräukeller zu töten. Doch an den einfachen Handwerker aus Schwaben wurde sich auffällig schlechter erinnert als an Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Ausgerechnet ein RAF-Terrorist änderte dies.

https://www.cicero.de/kultur/georg-elser-buergerbraeukeller-muenchen-adolf-hitler-attentat?utm_source=cicero_Newsletter

Für eine kritische Auseinandersetzung hierzu siehe

https://www.tumult-magazine.net/post/lothar-fritze-heiligsprechung-eines-unheiligen-wider-die-unkritische-verehrung-georg-elsers