Medienspiegel

Analkrebs auf dem Vormarsch

In den USA nimmt die Zahl der an Analkrebs erkrankten Personen deutlich zu.
Er wird durch HP-Viren ausgelöst, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden.

https://www.spektrum.de/news/analkrebs-auf-dem-vormarsch/1686924?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute

https://www.merkur.de/leben/gesundheit/krebs-sti52706/analkrebs-solche-symptome-sollten-keinen-fall-ignorieren-zr-13241069.html

Kommentar GB:

Abschließend ein kurzes Zitat:

(…) „In Deutschland erkranken jedes Jahr 4800 Männer (1924 sterben jährlich) an Anal-, Penis- und Kopf-Hals-Karzinomen. Bei Letzteren können Zunge, Mandeln und der Mund-Rachen-Bereich betroffen sein. Der Anstieg dieser Art Tumoren in den vergangenen Jahrzehnten wird hauptsächlich durch HPV16 verursacht, das in Europa eines der gängigsten HP-Viren ist.“